Nachlese Kongress Krankenhausführung: Digital-/KHZG-Strategien erfolgreich managen

Kongress-Saal-Foto

Der Kongress zu „Krankenhausführung und digitale Transformation der Modelle der Patientenversorgung“ zw. dem 18.-29.05. vor Ort in Bad Kreuznach und im digitalen Live-Streaming stand unter dem Motto „Digital-/KHZG-Strategien erfolgreich managen“!
Der Kongress, oder für unsere kalifornischen Partnerkliniken „Health Information Management Executives Leadership Summit“ war ein voller Erfolg.
38 hoch interessante Vorträge, national und international, acht Vertiefungsworkshops, die Prüfungsvorbereitung und Prüfung zum Certified Healthcare CIO  zeichneten den Kongress aus.


In 2019 wurde die traditionelle Fachgruppen-Tagung erstmals mit internationalen Vorträgen und Vertiefungsworkshops zum Kongress ausgebaut. Nach den Grußworten von  AHIME President, Martin Große-Kracht, Vorstand ATEGRIS, VKD Landesvorsitzender Peter Förster, Geschäftsführer Westpfalz-Klinikum und  PD Dr. Christian Elsner, Vorstnad / Kfm. Direktor Universitätsmedizin Mainz führt Dr. Pierre-Michael Meier, CHCIO vom Eco System ENTSCHEIDERFABRIK zu Fort-/Weiterbildung in Digitale Health und Health-IT durch den Tag.
Sogleich begannen die Teams der 5 Digitalisierungsthemen 2021 die Ergebnisse ihrer Arbeit den 2021 Zyklus abschließen vorzustellen, d.h.
(1) Zeit für das Wesentliche: Single Sign-On-Lösung Imprivata OneSign® erhöht die Produktivität und vereinfacht den täglichen Arbeitsablauf von klinischen Mitarbeitern, imprivata & Dräger Medical
(2) Optimal Bed Utilisation and Patient Flow within a hospital using real time patient flow, Teletracking
(3) Health Data Office – Archivar 4.0 inside: Basis für interoperable Services, DMI & The i-engineers
(4) Closed loop - Sprachverständnis mithilfe der künstlichen Intelligenz, 3MAlphatron MedicalNetsfereNursIT
(5) Kontaktlos, sicher und effizient: Videosprechstunde & Chatfunktion als must have der digitalen Patientenaufnahme, m.Doc & Thieme-Compliance
Vorab fand bereits das Strategie Meeting der Hospitalgemeinschaft Hosp.Do.IT und die Prüfung zum Certified Healthcare CIO statt.
Im Anschluß gingen die TeilnehmerInnen in die Vertiefungsworkshops zu den Vorträgen. Den Initialvortrag hielt Dr. Stefan Drauschke.
Die ENTSCHEIDERFABRIK Mitglieder die Vertiefungsworkshops organisierten waren
Alphatron MedicalID-Berlin & NursITm.Doc, DMId.velop, MIAPhilipsxevIT  und SmartifyIT


Die Key Note am Tag (1) hielt Marco Lanfrit, Chief Business Development und Sales Officer, OPASCA, inkl. Graduate Feierlichkeiten für die Certified Healthcare CIO (CHCIO).
Am zweiten Tag begrüßte der Dr. Pierre-Michael Meier CHCIO die Teilnehmer*innen.Durch die fünf deutschsprachigen und internationalen Sessions am zweiten Tag führten Dr. Tom Obenaus CHCIO; Prof. Dr. Gregor Hülsken CHCIO, Michael Heinlein, Andreas Henkel, Dr. Andreas Beß, Prof. Dr. Martin Staemmler, Peter Förster und Rüdiger Wüst, Keith Fraidenburg und Dr. Pierre-Michael Meier CHCIO.
Die Key Note am Tag (1) hielt
Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender, DKGDer Kongress zu Krankenhaus-führung und digitale Transformnation in 2023 findet am 24. und 25. Mai 2024 statt.
Am 20. Mai kam im Vorfeld der AHIME Mitgliederversammlung das Präsidium der Association of Health Information Management Executives (AHIME) mit Martin-Große-Kracht, President, Dr. Napieralski-Rahn, Past President, Udo Purwin, Incoming President, Dr. Pierre-Michael Meier, Executive Vice President & CFO und Bahareh Razavi, Secretary zusammen. Im Anschluß fand , Thema war u.a. das HIE Leadership Summit am 14. und 15.12.2022 im Universitätsspital Basel.
Das Präsidium wurde auf der Mitgliederversammlung bestätigt.

Spendenaktion
Kongress_Spenden

v. l. n. r. Ines Grube, Peter Förster und Dr. Pierre-M. Meier

Unsere Mitgliedshäuser Gefäßzentrum Kreis Ahrweiler und St. Antonius Hospital Eschweiler sind immer noch von den Jahrhundertfluten des Jahres 2021 stark betroffen.
Warum auch wir unseren Beitrag leisten, d.h. von jedem Euro Gewinn unseres 2022 Kongresses werden wir 50% an die Flutopferinitiativen unserer Krankenhausmitglieder spenden.

Zusätzlich konnten die Kongressteilnehmer*innen auf dem Kongress das Buch Healthcare CIO, Digitalstrategien erfolgreich managen mit Spende ersteigern.
Allein durch diese kleine Aktion kamen schon € 600,- für die Flutopferinitiativen eingenommen werden.
Der VKD Landesvorsitzende Peter Förster, Geschäftsführer Westpfalz-Klinikum zog die Karten der drei neuen Buchbesitzer, Nico Gollnick, Tobias Fleischhut und Jan-Eric Slot.

 

Hier gelangen Sie zur Pressemitteilung

 

Im Vorfeld des Kongresses wurden mit den amerikanischen Partnern die Universitätsmedizin Mainz, die vitos Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Bad Homburg, das St. Josefs-Hospital Wiesbaden und das Landeskrankenhaus Andernach, Klinik Viktoriastift besucht.

 

1. Kongresstag mit den 5 Digitalisierungsthemen und den 8 Schwerpunktthemen Workshops

Einführung in den Kongress Digital-/KHZG-Strategie erfolgreich managen

Ergebnisse (5) Digitalisierungsthemen 2021

(1) Zeit für das Wesentliche: Single Sign-On-Lösung Imprivata OneSign® erhöht die Produktivität und vereinfacht den täglichen Arbeitsablauf von klinischen Mitarbeitern, imprivata & Dräger Medical

(2) Optimal Bed Utilisation and Patient Flow within a hospital using real time patient flow, Teletracking

(3) Health Data Office – Archivar 4.0 inside: Basis für interoperable Services, DMI & The i-engineers

(4) Closed loop - Sprachverständnis mithilfe der künstlichen Intelligenz, 3MAlphatron MedicalNetsfereNursIT

(5) Kontaktlos, sicher und effizient: Videosprechstunde & Chatfunktion als must have der digitalen Patientenaufnahme, m.Doc & Thieme-Compliance

Die (8) Workshops

(1) 2 KHZG Fördertatbestände - eine Lösung - careIT One, Alphatron AMiS und ID MEDICIS® im klinischen Stationsalltag, Alphatron MedicalID-Berlin & NursIT

(2) m.Doc Smart Clinic – DAS Patientenportal. Planung und Implementierung am Beispiel des Trägers St. Franziskus Stiftung Münster in NRW, m.Doc

(3) Archivar 4.0 – Partner für Interoperabilität und Wissensmanagement, DMI

(4) Entwicklung einer Patienten Journey, vom analogen Weg zum digitalen Prozess, d.velop

(5) MIA als Wegbegleiter einer interoperablen Datenstrategie: Wie kann der MIA CODER dabei unterstützen?, MIA

(6) Strategie statt Einzelförderung: Wie das KHZG genutzt werden kann, um die (digitale) Transformation im Krankenhaus nachhaltig zu beschleunigen, Philips

(7) Risiken durch Cyberangriffe - Herausforderungen der Umsetzung der Informationssicherheit in deutschen Krankenhäusern, xevIT 

(8) Heute schon an morgen denken – Was kommt nach dem Patientenportal? SmartifyIT

Key Note Marco Lanfrit, Chief Business Development und Sales Officer, Digitale Transformation – Nutzen und Rolle der Menschen als fundamentaler Bestandteil eines interoperablen Ökosystems OPASCA

18.05_KeyNote

2. Kongresstag mit den 4 deutschprachigen und der internationalen Vortragssession
(1) Vortragssession

- 2 KHZG Fördertatbestände – eine Lösung – careIT One, Alphatron AMiS und ID MEDICS® im klinischen Stationsalltag, Alphatron MedicalID-Berlin & NursIT

- m.Doc Smart Clinic – DAS Patientenportal. Planung und Implementierung am Beispiel des Trägers St. Franziskus Stiftung Münster in NRW, m.Doc

Archivar 4.0 – Partner für Interoperabilität und Wissensmanagement, DMI

- Patient:innen im Mittelpunkt - echte Interaktion von Anfang an, d.velop

(2) Vortragssession

Move the Data not the Caregiver, Ascom

- Prävention statt Detektion mit Künstlicher Intelligenz, DARVIS

- Wie digitale Instrumente zu höherer Mitarbeiteranbindung und -motivation führen in Zeiten des Fachkräftemangels - Selbstplanung als strategischer Erfolgsfaktor, ORTEC

- Stärkung der Prozess-Orientierung durch gesicherte digitale Inhalte am klinischen Arbeitsplatz - für sichere und optimale - Entscheidungen, ELSEVIER

(3) Vortragssession

- Klatschen reicht nicht und Geld allein richtet es auch nicht– aktives HR-Management mit EFX HR, ID-Berlin

- Patientenportal nach § 19 (1) Nr. 2 am Beispiel der Transplantation, HealthCare X.0

- Wie IoT und Sensorik die Pflege revolutionieren, BEWATEC

- Risiken durch Cyberangriffe - Herausforderungen der Umsetzung der Informationssicherheit in deutschen, xevIT 

(4) Vortragssession

- Die Chancen einer hybriden Cloud-Infrastruktur für das Gesundheitswesen - Wie sie mit Nutanix die Hürden zwischen Ihrem lokalen Rechenzentrum und der Public Cloud einfach und sicher überwinden, NUTANIX

- Interoperabilität im deutschen Gesundheitswesen, Netsfere

- Möglichkeiten des webbasierten MVZ-Controllings mit neuen Kennzahl-Auswertungen und echten, praktisch erprobten Benchmarks, Helmsauer Gruppe

- samedi Healthspace - So revolutionieren Kliniken Ihre Patientenportale, Samedi

 (5) Vortragssession (International)

- Healthcare IT Megatrends and the Evolution of Evidence-based Medicine, UC San Diego Health System

- Digital Transformation, IM Response to COVID-19 and Analytics & Specialities, e.g. Advances in Genomic Medicine, Rady Children’s Hospital & Health Center

- Digital Transformation, IM Response to COVID-19 and Analytics & Specialities, Digitizing the Patient Journey, Scripps

- Lessons Learned aus dem Case Management bzgl. KHZG, Forum Case Management

Key Note Dr. Gerald Gaß, Vorstandsvorsitzender, DKG

19.05_KeyNote
v. l. n. r. Dr. Pierre-M. Meier, Dr. Gerald Gaß, Keith Fraidenburg und Michael Reiter
 
Die Abschlussdiskussion zum Tag wurde von folgenden Protagonisten gehalten 

  • Michael Reiter, Journalist & Redaktuer, Krankenhaus IT-Journal
  • Bernd Sadlo, AHIME SVP und Country Representative Österreich AHIME Association und Head of Healthcare, Kapsch BusinessCom
  • Lia Mehr, Referat DI 24 - Cyber-Sicherheit im Gesundheits- und Finanzwesen, BSI
  • Keith Fraidenburg, Executive VP & COO, CHiME
  • Dr. Pierre-M. Meier, CHCIO; EVP & CFO Association AHIME
     

CHCIO Zertifizierung und Rezertifizierung im Rahmen des Kongresses

Unter Federführung von Prof. Dr. Gregor Hülsken, Prof. Dr. Björn Maier und Dr. Pierre-Michael Meier, CHCIO war die Prüfungsvorbereitung und Prüfung zum Certified Healthcare CIO (CHCIO) wieder integrativer Programmteil.
Die Academy of Health Information Management Executives (AHIME) und CHiME haben bereits 27 Personen im deutschsprachigen Raum zertifiziert.

Weitere Dozenten, die am CHCIO Programm mitwirken und auch Autoren des Lehrbuchs „Healthcare CIO, Digitalstrategien erfolgreich managen“, sind, sind Prof. Dr. Martin Staemmler, Patrick Haberland und Thorsten Schütz. Der CHCIO ist das weltweit anerkannte Zertifikat. Die Academy hat den CHCIO für den deutschsprachigen Raum lokalisiert und nimmt die  Prüfungsvorbereitung und  Prüfungen vor.
Die weiteren deutschsprachigen CHCIO sind Dr. Andreas Franek, Dr. Marc Heiderhoff, Stephan Herz und Prof. Dr. Holger Thiemann.

Auf dem Kongress 2022 mussten sich die CHCIOs aus dem Jahr 2019 der ReZertifizierung stellen. Der CHCIO muss alle drei Jahre erneuert werden.

CHCIO Zert

v. l. n. r. Dr. Pierre-Michael Meier, Albert Oriol, Prof. Dr.Gregor Hülsken, Martin Große-Kracht, Prof. Dr. Holger Thiemann,
Dr. Marc Heiderhoff, Arben Shoshi und Keith Fraidenburg

 

Thomas Böer, Alexander Lorenz, Tom Obenaus, Dr. Tobais von Bargen, Stephan Xhonneux, Andreas Lange,
Jens Mauckisch, Björn Seelhorst, Volker Sobieroy, Jürgen Bosk, Dr. Pierre-Michael Meier und
Silvio Große erhielten Ihre ReZertifizierung und dürfen sich nun weitere 36 Monate CHCIO nennen.

CHCIO ReZert

v. l. n. r. Albert Oriol, Keith Fraidenburg, Prof. Dr.Gregor Hülsken, Martin Große-Kracht, Volker Sobieroy,
Björn Seelhorst, Tom Obenaus, Alexander Lorenz, Andreas Lange und Dr. Pierre-Michael Meier