2015 Digitalisierungsthemen

Seit 2006 ist unser Ziel die Krankenhaus-Entscheider an die Chancen der digitalen Transformation heran zu führen.

Die Zielerreichung gelingt

  • durch unsere Veranstaltungen, auf den wir den Nutzen stiftenden Beitrag von Digitalisierungsprojekten zum 
    Unternehmenserfolg heraus stellen.
  • dadurch das wir jedes Jahr mindestens 10 Kliniken ermöglichen, das sie ein Digitalisierungsthema 12 Monate ausprobieren können,
    Projektauswahl auf dem Entscheider-Event, intensive Bearbeitung auf dem Sommer-Camp und Ergebnis-Präsentationen.
  • durch den Erfahrungsautausch oder Neudeutsch das Networken der interessierten Willigen auf unseren Veranstaltungen.

Die ENTSCHEIDERFABRIK nimmt entsprechend der dargestellten Ziele und den Maßnahmen zur Zielerreichung seit 2006 die Inkubator-Funktion für Digitalisierungsprojekte in der Gesundheitswirtschaft wahr.

  • Kliniken können 12 Monate "testen", ob Digitalisierungsprojekte einen Nutzenstiftenden Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.
  • Kliniken können somit „tolle Idee“ testen, ohne Gefahr zu laufen Geld falsch auszugeben.
  • IT  und Medizintechnik Unternehmen erhalten bei erfolgreichen Tests, Pilot- bzw. Referenzinstallationen.
  • Kliniken und Industrie erzielen eine Win-Win-Situation.

Dieses Ziel unterstützen

  • 34 Verbände,
  • über 800 Standorte von Kliniken,
  • über 120 Industrie-Unternehmen und
  • von den Verbänden gewählte Beratungshäuser.

 

Die Inkubator-Funktion für Digitalisierungsprojekte in der Gesundheitswirtschaft ist hinlänglich als das Format der ENTSCHEIDERFABRIK bekannt,
d.h. mit Entscheider-EventSommer-Camp und Ergebnis-Veranstaltung!

  • Auf dem Entscheider-Event im Februar werden aus 12 Vorschlägen die 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft gewählt.
    Die Kliniken können sich dann auf die Themen wählen und diese dann als Digitalsierungsprojekt testen.
    Dem Entscheider-Event steht ein Call for Participation voran, aus dem die 12 finalen Vorschläge, die sog. FINALISITEN ausgewählt werden.
  • Das Sommer-Camp im Juni dient dazu die Arbeiten in den Digitalisierungsprojekten zu monitoren. 
  • Auf der Ergebnis-Veranstaltung im November (Deutscher Krankenhaustag / MEDICA) werden dann nach 9 Monaten erstmals Ergebnisse präsentiert.

Auszeichnung Digitalisierungsthema 1 aus 2015

(1) „eMedikation in der Routine dokumentiert – Medikationsplan IHE-konform gespeichert und überall verfügbar – Referenzimplementierung mit ID MEDICS“

  • Klink-Partner: Dr. M. Specht, Bereichsleitung klinische Applikationen, Pate: Dr. B. Seidel-Kwem, Kfm. Vorstand, Universitätsklinikum Jena
  • Klinik-Partner: Dr. Silke Haferkamp, Stv. Bereichsleiterin, Pate: P. Aschè,  Kfm. Vorstand, Uniklinik der RWTH Aachen 
  • Industrie-Partner: M. Neumann, Mitglied der Geschäftsleitung, ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen
  • Industrie-Partner: M. Haumann, Fachvertriebsleiter und D. Jost, Senior Consultant, März Internetwork Services
  • Berater: Dr. A. Zimolong, Geschäftsführer, Synagon

 

ENTSCHEIDERFABRIK Veröffentlichungen

Auszeichnung Digitalisierungsthema 2 aus 2015

(2) „IT hilft: „Medizinisches Wissen – nie da, wenn ich es brauche?“

  • Klinik: Dr. T. Ramolla, Leitung OP-Management und T. Kleemann, Leiter IT, Klinikum Ingolstadt, Pate: H. Fastenmeier, Geschäftsführer, Klinikum Ingolstadt
  • Klinik: Dr. M. Kuhrau, IT-Leiter, ATEGRIS, Pate: M. Große-Kracht, Vorstand, ATEGRIS
  • Klinik: G. Härdter, Leiter Service Center IT, Klinikum Stuttgart, Pate: Dr. Ralf-Michael Schmitz,  Klinikum Stuttgart 
  • Industrie: T. Pettinger, Senior Berater, Thieme Compliance
  • Berater: Dr. Gert Renner, Inhaber, Renner Consulting

ENTSCHEIDERFABRIK Veröffentlichungen

Auszeichnung Digitalisierungsthema 3 aus 2015

(3) „Inhaltliche Vollständigkeit und Nachweisfähigkeit digitaler Patientenakten -  Entwicklung und Erprobung einer qualifizierten Prüfsystematik“

  • Klinik-Partner: M. Overath, Leiter DICT, Universitätsklinikum Frankfurt, Pate: B. Irmscher, Kfm. Vorstand, Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Paul Schmücker, Institut für Medizinische Informatik, Hochschule Mannheim und J. Bosk, Geschäftsführer, CCESigG e.V.
  • Klinik-Partner: D. Lenze, Klinikum Stadt Soest, Pate: O. Lehnert, Geschäftsführer
  • Klinik-Partner: W. Sbaih, Leiter IT, Robert Bosch Krankenhaus Stuttgart, Pate: U. Hipp, Geschäftsführer
  • Industrie-Partner: A. Müller und S. Müller-Mielitz, DMI
  • Industrie-Partner: B. Romanowski, Leiter Vertrieb, OptimalSystems
  • Berater: Dr. A. Beß, Vorstand, promedtheus

 

ENTSCHEIDERFABRIK Veröffentlichungen

Auszeichnung Digitalisierungsthema 4 aus 2015

(4) „Wege aus dem Chaos - Bereichsübergreifende Prozessoptimierung am Beispiel Notfallambulanz“

  • Klinik-Partner: Dr. R. Stöhr, Ärztlicher Leiter der Notaufnahme, Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig, Pate: C. Möllering, Geschäftsführer
  • Klinik-Partner: A. Fischer, Leiterende Pflegekraft Notfallambulanz, Agaplesion Bethesda Krankenhaus Wuppertal, Pate: D. Larisch, Verwaltungsdirektor
  • Klinik-Partner: Dr. V. Hüsken, Bereichleiter IT, Kliniken der Region Hannover, Pate: B. Schulte, Geschäftsführerin
  • Industrie-Partner: S. Essmeyer, Vorstand, uhb consulting
  • Berater: C. Vosseler, Inhaberin, Vosseler Consulting

 

ENTSCHEIDERFABRIK Veröffentlichungen

Auszeichnung Digitalisierungsthema 5 aus 2015

(5) „Elektronisches Anordnen mit Anordnungssets: Qualität sichern, Ärzte zeitlich entlasten, Über- und Fehldiagnostik- und -therapie reduzieren“

  • Klinik-Partner: G. Garlip, Oberarzt, LVR Klinikum Langenfeld, Pate: H. Höhmann, Vorstandsvorsitzender
  • Klink: Dr. M. v. Wagner, Leiter Stabstelle Patientenmanagement, Universitätsklinikum Frankfurt, Pate: B. Irmscher, Kfm. Vorstand
  • Industrie: L. Zwack, Product Director, M. Boecker, Product Manager DACH, ELSEVIER
  • Berater: Dr. M. Hillen, Prokuristin, proKlinik Beratung

 

ENTSCHEIDERFABRIK Veröffentlichungen