VuiG e.V. – Verband für Unternehmensführung und IT-Service-Management in der Gesundheitswirtschaft

Dr. Daniel Napieralski-Rahn
Vertreter des VuiG e.V. im IuiG-Initiativ-Rat
Vorstandsvorsitzender VuiG e.V.
Kaufmännischer Geschäftsführer der Ruhrlandklinik
Ruhrlandklinik, Westdeutsches Lungenzentrum am Universitätsklinikum Essen gGmbH - Universitätsklinik
Dr. Wolrad Rube
Schriftführer VuiG e.V.
Aufsichtsratsvorsitzender i-SOLUTIONS
Geschäftsführer rubecon information technologies GmbH
Stv. Sprecher des IuiG-Initiativ-Rat
Vertreter des EVKD im IuiG-Initiativ-Rat
Vorsitzender IT Arbeitsgruppe EVKD
Schatzmeister VuiG e.V.
Vorstand März Internetwork Services
Gerhard Härdter
Vorstandsmitglied VuiG e.V.
Direktor IT / CIO DRK Gem. Trägergesellschaft Süd-West
Stanislaw Wieser
Vorstandsmitglied VuiG e.V.
Leitung IT-Center
Anja Rißmann
Vorstandsmitglied
Leitung kfm. / med. Controlling

Ziele des VuiG e.V.

  • Die Institutionalisierung der IuiG Aktivitäten.
  • Taxierung
    • der Digitalisierung, d.h. in der Gesundheitswirtschaft wird es zur Dekonstruktion von Geschäftsprozessen und zur Disruption von Geschäftsmodellen kommen.
    • des Business-IT-Alignment, d.h. Unternehmenserfolg stellt sich durch die aktive Ausrichtung der IT auf die Unternehmensziele ein.
  • Die Schaffung eines wechselseitigen Bewusstseins, d.h. in der Geschäftsführung, dass die IT einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet und daher entsprechend positioniert werden sollte. In der Leitung der IT-Organisationen muss der Dienstleister darauf ausgerichtet sein, durch seine Leistungen einen Wertbeitrag für das Unternehmen zu schaffen und diesen gegenüber der Geschäftsführung transparent darzustellen.
  • Legung eines „Grundstein“ für eine gemeinsame Kommunikations- und Bewertungsebene auf Basis von allgemein verständlichen „IT-Produkten“ durch IT-Services".

Die Zielgruppe ist die informations- und kommunikationstechnologische, kaufmännische, medizinische und pflegerische Geschäftsführungs- und -leitungsebene !
In der Vergangenheit wurde es oftmals versäumt, gegenüber der Entscheiderebene ein Bewusstsein für den Nutzenbeitrag der IT darzustellen, was nun über das Instrumentarium der IT-Services erreicht werden soll. Die Methodik des IT-Service- Managements ist geeignet, auf der Basis von allgemein verständlichen „IT-Produkten“ eine Transparenz sowie eine gemeinsame Kommunikations- und Bewertungsebene, vor allem im Hinblick auf IT-Leistungen, Kosten und Nutzen zu schaffen.

 

Mitgliedschaften von natürliche Personen

  • Nicht Mitglieder von Partner-Institutionen, -Organe, -Organisationen,-Verbänden: € 105,-
  • Mitglieder von Partner-Institutionen, -Organe, -Organisationen, -Verbänden Reduktion um 2/3: € 35,-
  • Studierende: € 35,-

Organe

Vorstand

  • Vorstandsvorsitzender: Dr. Daniel Napieralski-Rahn
  • Schatzmeister: Dr. Pierre-Michael Meier
  • Schriftführer: Dr. Wolrad Rube
  • Vorstandsmitglied: Anja Rißmann
  • Vorstandsmitgied: Gerhard Härdter
  • Vorstandsmitglied: Stanislaw Wieser

Beitrat

  • Beiratsvorsitzender: Michael Schindzielorz
  • Beiratsmitglied: Dr. Uwe Günther
  • Beiratsmitglied: Dr. Ansgar Kutscha
  • Beiratsmitglied: Prof. Dr. Peter Haas
  • Beiratsmitglied: Armin Gärtner